Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

"Café International" Offenburg

Ausländische und einheimische Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen, sich bei Kaffee, Tee und Kuchen zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Auch für eine Kinderbetreuung ist gesorgt.
Das „Café International" wird durch kurze kulturelle oder musikalische Beiträge belebt und bereichert.
 
Sich begegnen und kennenlernen, dazu ist das Café International eine wunderbare Gelegenheit.
Hier treffen sich Menschen, die erst vor kurzem oder schon vor längerem nach Offenburg gekommen sind und solche, die Menschen mit anderen Sprachen oder Kulturen treffen wollen, ohne selbst auf Reisen zu gehen. Und irgendwie klappt die Verständigung ja doch! Nebenbei gibt es Unterstützung für die, die es brauchen: beim Einleben in Offenburg, auf der Suche nach dem Lebensnotwendigen und dem, was das Leben leichter macht - oder einfach eine Antwort auf die Frage: warum ist das bei euch so? Und schon sind die Fremden nicht mehr fremd, vielleicht trifft man sich ja nächstes Mal wieder?
Wer gern im Team mitmachen will, kann sich bei den Ehrenamtlichen melden. Aber auch einfach Kaffee trinken und Kuchen essen und mit anderen ins Gespräch kommen ist eine gute Idee. Und manchmal gibt es auch ein besonderes Programm mit Musik oder gemeinsamen Spielen.
Lassen Sie sich überraschen! 
 
Die Termine 2019:
Donnerstag 17.01.2019, 14.02.2019, 28.02.2019, 21.03.2019, 11.04.2019, 06.06.2019,
04.07.2019, 18.07.2019, 12.09.2019, 10.10.2019, 24.10.2019, 14.11.2019, 28.11.2019, 12.12.2019
 
Das "Café International" im Evangelischen Gemeindehaus der Stadtkirchengemeinde Offenburg, Poststraße 16, hat an diesen Donnerstagen ab 17 Uhr geöffnet.
 
Verantwortlich für das Café International: Ökumenischer Arbeitskreis Asyl Offenburg.
 
Ansprechpartner
Isabel Kimmer
Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration - Region Offenburg und Neuried
Quelle: eeb-ortenau
Inese Freija-Neimane
Koordination Begegnungsprojekte in der Region Lahr
Quelle: eeb.ortenau
Gabriella Balassa
EFA - Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit - Region Kehl
Quelle: privat
zurück     Drucken     per Mail versenden