Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

Deutsch-Französische Erklärung vom 11. November 2018

Vor 100 Jahren, am 11. November 2018 endete der 1. Weltkrieg.

Auf der Passerelle an der deutsch-französischen Grenze zwischen Kehl und Straßburg verlasen Repräsentanten der Kirchen und Religionsgemeinschaften zusammen mit Vertreter*innen der Politik und der Zivilgesellschaft eine Erklärung, in der die Religionen gemeinsam für Versöhnung, Frieden und Freiheit in Europa eintreten.

Ein Friedensweg führte von der französischen und der deutschen Seite auf die Brücke zwischen Kehl und Straßburg. Dort verlasen 16 Vertreterinnen und Vertreter von religiösen Gemeinschaften aus Baden-Württemberg und dem Elsass eine gemeinsame Deutsch-Französische Erklärung. 

Beim anschließenden Empfang sprachen die Oberbürgermeister von Kehl, Toni Ventrano, und Strasbourg, Roland Ries.

 
Quelle: Evangelische Landeskirche Baden
Quelle: Evangelische Landeskirche Baden
 
 
 
zurück     Drucken     per Mail versenden