Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

Heidelsheim-Helmsheim gewinnt 7. Konfi-Cup in Lahr

Das Team aus Heidelsheim-Helmsheim (Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal) hat den diesjährigen Konfi-Cup gewonnen. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden setzten sich im Finale mit 4:2 gegen das Team aus Hoffenheim durch. Den dritten Platz belegte Langenalb-Marxzell. Aus dem Kirchenbezirk Ortenau hatten Teams aus Oberkirch-Oppenau und aus Lahr (Kreuzgemeinde) an diesem 7. Konfi-Cup-Finale in Lahr teilgenommen. Sie gehörten zu den 20 Teams aus ganz Baden, die sich in mehreren Bezirksturnieren für die Finalrunde im Lahrer Hallensportzentrum qualifiziert hatten.

Den Tag über wurde aber nicht nur Fußball gespielt, sondern mit Aktionen für Konfis und ihre Eltern kreative Konfi-Atmoshäre gepflegt.

So hatte auch der Beauftragte für Konfirmandenarbeit in der badischen Landeskirche, Stefan Kammerer, vor dem Turnier erklärt, dass die Begegnung und das gemeinsame Bewusstsein der Konfirmanden im Vordergrund stehen.

Zahlreiche ehren- und hauptamtliche Engagierte aus der Konfirmandenarbeit, Kirche und Sport und Kirchengemeinden sorgten mit ihrem freiwilligen Engagement für einen gelungenen Konfi-Tag.

Quelle: Rainer Janus
Quelle: Rainer Janus
Das Team aus Heidelsheim-Helmsheim (Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal) hat den diesjährigen Konfi-Cup gewonnen.
Quelle: Rainer Janus
Quelle: Rainer Janus
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden setzten sich im Finale mit 4:2 gegen das Team aus Hoffenheim durch.
Quelle: Rainer Janus
Den dritten Platz belegte Langenalb-Marxzell.
Quelle: Rainer Janus
Die Medaillen für die erfolgreichen Teams überreichte die Prälatin des Kirchenkreises Südbaden, Dagmar Zobel. Neben ihr auf dem Foto steht Sefan Kammerer, Beauftragter für Konfirmandenarbeit.
Quelle: Rainer Janus
Quelle: Rainer Janus
Aus dem Kirchenbezirk Ortenau hatten Teams aus Oberkirch-Oppenau und aus Lahr an diesem 7. Konfi-Cup-Finale teilgenommen.
Quelle: Rainer Janus
Sie gehörten zu den 20 Teams aus ganz Baden, die sich in mehreren Bezirksturnieren für die Finalrunde im Lahrer Hallensportzentrum qualifiziert hatten.
Quelle: Rainer Janus
Den Tag über wurde aber nicht nur Fußball gespielt, sondern mit Aktionen für Konfis und ihre Eltern kreative Konfi-Atmoshäre gepflegt.
So hatte auch der Beauftragte für Konfirmandenarbeit in der badischen Landeskirche, Stefan Kammerer, vor dem Turniers erklärt, dass die Begegnung und das gemeinsame Bewusstsein der Konfirmanden im Vordergrund stehe.
Quelle: Rainer Janus

Zahlreiche ehren- und hauptamtliche Engagierte aus der Konfirmandenarbeit, Kirche und Sport und Kirchengemeinden sorgten mit ihrem freiwilligen Engagement für einen gelungenen Konfi-Tag.
Quelle: Rainer Janus
Stephan Müller hatte Mikrofon und Turnierleitung fest im Griff.
Quelle: Rainer Janus
Voller Einsatz in den Turnierspielen.
Quelle: Rainer Janus
Neue Kräfte sammeln beim Mittagessen...
Quelle: Rainer Janus
... und an der Energie-Ladestation.
 
Alle Fotos von Rainer Janus, Friesenheim
 
Ansprechpartner
Stephan Müller
Beauftragter für Kirche und Sport des Kirchenbezirks und der Landeskirche
Quelle: ekiba.de
zurück     Drucken     per Mail versenden