Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

Angebote speziell für Männer

Raus aus der Komfortzone. Mit Mut und Spaß zu neuen Ergebnissen.

Offenburger Männertag 2018
 

„Schuster bleib bei Deinen Leisten“ lehrt ein deutsches Sprichwort. Und ja, für unseren Verstand ist alles Neue erst einmal gefährlich. Der innere Schweinehund will es ja schließlich gemütlich haben…

Einstein sagt jedoch: „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“
Für viele Männer ist die Komfortzone allerdings überhaupt nicht mehr komfortabel, sondern eher ein „gemütliches Elend.“ Die Funktion unseres Verstandes ist ja erst einmal das Überleben zu sichern. Werte wie Glück und Erfüllung spielen für den Verstand dabei eine untergeordnete Rolle.

Mit konkreten Anweisungen für Veränderungsprozesse liefert der Männertag mit Vorträgen, Workshops und regem Austausch Handwerkszeug für eine positive Lebensgestaltung und ermutigt Männer mit Mut und Spaß die Komfortzone zu verlassen, um eigene Perspektiven, Erlebnis- und Ausdrucksweisen sowie individuelle Lebensformen zu entwickeln.

Termin: Samstag, 01.12.2018, 13.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Stadtteilzentrum am Mühlbach, Vogesenstr. 14, Offenburg

Referent: Rainer Schnebel u.a.

Kooperationspartner: Katholisches Bildungswerk, Stadt Offenburg und Männervesper Neuried

Kosten: 15 Euro

Anmeldung bitte an Rainer[dot]Schnebel[at]kbz[dot]ekiba[dot]de

Vater sein heute - Herausforderung und Chance

Studientag
 
Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr: Das Sprichwort hat über Generationen hinweg nichts von seiner Wahrheit eingebüßt. Verändert hat sich allerdings das, was das »Vater sein« nicht nur sprichwörtlich »schwer« machen kann. Heute stehen Väter vor einer Vielzahl von Herausforderungen: Allen voran zählen dazu veränderte Erwartungen an die Rolle des Mannes in Familie und Gesellschaft, die Rückwir­kungen haben auf seine Rolle als Vater. In der Erziehung der Kinder sollen Väter präsent sein und Eltern­zeit übernehmen. Zugleich nehmen die Anforderungen an Beruf und Karriere nicht ab, sondern eher zu. Das Anforde­rungsprofil an einen Vater von heute ist vielfältig und muss jeweils neu entwi­ckelt und ausgehandelt werden.

Der Studientag widmet sich der Frage, wie Vater sein heute gelebt werden kann - persönlich, in der Familie, aber auch im gesellschaftlichen Kontext eines noch immer stark von der Rolle der Erwerbsarbeit geprägten Bildes vom Mann.

Zu einer interdisziplinären Bestandsaufnahme, zu Diskussion und Impulsen sind an diesem Tag Väter und Mütter (und solche, die es werden wollen) ebenso eingeladen wie ge­sellschafts- und familienpolitisch Interessierte sowie Ver­antwortliche aus Politik und Wirtschaft.

Termin: Samstag, 13.10.2018, 9.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Katholische Akademie,Wintererstr. 1, Feiburg

Referenten:
Michael Rodiger-Leupolz (Männerreferat)
Norbert Schwab (Katholische Akademie)
 

Kosten: 30 Euro

Anmeldung: Rainer[dot]Schnebel[at]kbz[dot]ekiba[dot]de

Badischer Abend für Männer

 
Eine Männertour am Sonntagabend, mit Wein, essen, reden, Lebensthemen und Musik.
 

Wir sind ungefähr drei Stunden unterwegs am Berg - in fünf Gängen kommen wir den bedeutenden Dingen des Lebens auf die Spur.

Dabei spielt der Wein, genauso wie das Essen, aber auch unsere Lebensstationen, die Freude an Musik und dem gemeinsamen Gehen eine Rolle.

Termin: Sonntag, 23.09.18, 18 Uhr

Ort: Klostergarten Liebfrauenhof, Senator-Burda-Str.1, Offenburg-Fessenbach

Referent: Rainer Schnebel

Kooperationspartner: Projekt „Kirche attraktiv für Männer“

Kosten: 20 Euro

Anmeldung bitte an Rainer[dot]Schnebel[at]kbz[dot]ekiba[dot]de

Evangelische Männerarbeit 5.0

 
Sind Männer anders religiös als Frauen? Welche kirchlichen Angebote sprechen Männer an? Wie können Männer gestalten, was sie leben und glauben?
 

Rainer Schnebel, "Männerreferent Nordbaden" der Evangelischen Landeskirche in Baden und Jugendreferent im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau, sucht mit seiner Tätigkeit Antworten auf diese Fragen.

In "Lichtblicke" (Herbst/Winter 2016/2017) schrieb Rainer Schnebel:

>> Wenn lange Zeit Bewährtes nicht mehr ankommt, muss man Neues auf den Weg bringen.

Dafür steht das 5.0, es steht für ein Update mit neuen featchers. Es steht dafür, auf die sich verändernde Lebenswelten der Menschen und im speziellen der Männer angemessen zu reagieren. Gerade in einer sich veränderten Gesellschaft gibt es Herausforderungen für Männer und Frauen. Dabei geht es nicht um das Ausbilden von Stereotypen, sondern um das Menschsein in Verbindung mit der jeweiligen Geschlechtlichkeit.

Zum anderen stehen wir vor großen inhaltliche Herausforderung als Kirche. Die Relevanz des Gottesglaubens und der Religion für die Menschen und das Sozialwesens hat sich mit der Weiterentwicklung der Gesellschaft grundlegend verändert. Um dem nachzugehen, hat die Landeskirche ein Projekt auf den Weg gebracht.
Zwei Männer wurden für vier Jahre beauftragt, sich der Herausforderung zu stellen mit Männern in Kirche und Gemeinde neue Wege zu gehen. Unter dem Titel „Kirche attraktiv für Männer“ soll mit und für Männer Neuland betreten werden.

Zwei Fragen stehen dabei im Zentrum:

1. Welche Bedeutung hat Kirche heute für die Menschen als Männer und Frauen?

2. Welchen Auftrag hat die Kirche für die Gesellschaft und welche Rolle spielt dabei das Geschlecht?

Aus den Antworten auf diese Fragen lassen sich dann Ideen entwickeln, mit denen wir nicht nur Neuland betreten wollen, sondern auch den Herausforderungen unserer Zeit begegnen.

Albert Einstein hat einmal gesagt: „Wir können nicht weiter immer das GLEICHE tun und dabei anderes erwarten!“ Dieser Herausforderung habe ich mich gestellt und für vier Jahre diese Aufgabe übernommen.<<

Mannsein und trotzdem religiös

In der SWR1 Radiosendung "Begegnungen" am Sonntagmorgen unterhielt sich Pfarrer Wolf-Dieter Steinmann am 31. Juli 2016 mit Rainer Schnebel über die "Religiosität der Männer".

Zum SWR1 Podcast Begegnungen: Wolf-Dieter Steinmann trifft Rainer Schnebel, Männerarbeiter in der evangelischen Kirche Baden

Mehr Informationen zu Angeboten der Evangelischen Kirche speziell für Männer gibt es hier.

 
Ansprechpartner
Rainer Schnebel
Männerreferent für Nordbaden & Jugendreferent Region Offenburg
Quelle: privat
zurück     Drucken     per Mail versenden