Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

Polizeiseelsorge

Polizistinnen und Polizisten sind täglich mit der Schattenseite der Gesellschaft und schützenswerten Gütern konfrontiert. Sie schauen in Ausübung ihres Dienstes in Abgründe und können dabei selbst beschädigt werden. Der kirchliche Dienst in der Polizei begleitet die Einzelnen, wie die Institution als Ganzes, durch Besuche auf den Dienststellen, Begleitung in den Einsatzdiensten und Mitwirkung in der Fortbildung.

Der Staat wünscht eine partnerschaftliche Begleitung durch die Kirchen als wertbezogene Handlungsorientierung. Dies ist wichtig, weil die Polizei als Organ des Machtmonopols des Staates dieses immer dann ausübt, wenn Wertorientierungen nicht mehr gefolgt wird. Die christlichen Kirchen bieten sich als Partner an, weil das jüdisch-christliche Erbe das geistige und kulturelle Rückgrat unseres Landes bildet und insbesondere die Wertorientierung des Grundgesetzes geprägt hat.

Im Bereich der Badischen Landeskirche gibt es seit 1972 die Einrichtung des Landespolizeipfarrers. Derzeit übt diese Stelle Pfarrer Bernhard Goetz aus Vogtsburg-Bickensohl im Kaiserstuhl aus. Er wird von 15 regionalen Beauftragten unterstützt, die einen kleinen Teilauftrag neben ihrer normalen Gemeindetätigkeit haben.
Quelle:  www.ekiba.de
 
Ansprechpartner
zurück     Drucken     per Mail versenden