Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

Woche der Diakonie

Die Woche der Diakonie vom 16. bis 24. Juni 2018 hatte das Motto "Raum für Gutes - Diakonie". Informationen über die Aufgabengebiete und die Möglichkeiten, die Arbeit der Diakonie zu unterstützen, finden Sie jederzeit auch auf der homepage des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau.

Quelle: www.diakonie-baden.de
 

Die Diakonie ist dort, wo man Sie braucht. Fast in jedem Ort in Baden ist sie mit ihren insgesamt 2.000 Angeboten präsent, um Menschen zu helfen. Etwa 35.000 Hauptamtliche und zahlreiche Ehrenamtliche greifen ihre Aufgaben gemeinsam an. 

Kindergärten. Krankenhäuser, Unterstützung für Jugendliche, Alleinerziehende und junge Familien, Arbeitslosenprojekte, Bahnhofsmissionen, Sozialstationen, Inklusionsangebote für Menschen mit Behinderungen, Anlaufstellen für Wohnungslose, stationäre und ambulante Angebote für ältere Menschen, häusliche Pflege und Pflegeheime…und nicht zuletzt und in zunehmendem Maße Hilfen für Menschen, die auf ihrer Flucht zu uns gekommen sind.  

Ein breites Spektrum – jedoch ist die Finanzierung vieler Arbeitsbereiche längst nicht ausreichend. Spenden sind dringend nötig, um auch in Zukunft diese wichtigen Angebote zu ermöglichen und auf neue Entwicklungen reagieren zu können. 

Die Woche der Diakonie fördert ganz besonders Initiativen, die ohne zusätzliche Mittel nicht umzusetzen wären. Viele Projekte, die ganz konkret Menschen helfen, brauchen die Sammlung der Diakonie, um verwirklicht werden zu können!

Diakonisches Tun ist die gemeinsamen Aufgabe aller in unserer Kirche. So wird Nächstenliebe lebendig.

 

Mehr Informationen auf der Homepage der Diakonie Baden.

Spendenkonto:
Diakonisches Werk Baden
Evangelische Bank eG
IBAN: DE 955206 0410 0000 004600
BIC: GENODEF1EK1
Kennwort: "Woche der Diakonie"

 

 

 

 

 

 
Wir sind für Sie da! Ihre Diakonie in der Ortenau

Alle Angebote der Diakonie im Kirchenbezirk Ortenau

Gedruckte Broschüren

gibt es bei den Dienststellen des Diakonischen Werkes und bei anderen diakonischen Diensten.

zurück     Drucken     per Mail versenden